Die Kolpingstadt Kerpen, größte Stadt im Rhein-Erft-Kreis, ca. 70.000 Einwohnerinnen und Einwohner, hat in der Abteilung „Gebäudetechnische Anlagen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Meister*in oder Techniker*in (m/w/d)
im Bereich Sanitär, Heizungsbau und Klimatechnik

dauerhaft in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle wird bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD, je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, vergütet.

Wir bieten Ihnen:

• eine Festanstellung im öffentlichen Dienst,
• die Anstellung ist sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit möglich,
• gleitende Arbeitszeit,
• eine familienfreundliche Arbeitsatmosphäre durch Konzepte wie z.B. „Ferien-Frei“ und mobiles Arbeiten,
• jährliche leistungsorientierte Bonuszahlungen gem. Vorgaben des TVöD sowie
• Weihnachtsgeld für tariflich Beschäftigte,
• die vergünstigte Mitgliedschaft im Urban Sports Club,
• Bezuschussung zum „Deutschland-Ticket“,
• kostenfreie Nutzung der onlinebasierten Work Life Plattform Evermood,
• Jobradleasing für tariflich Angestellte,
• Kostenfreie Parkplätze an allen Dienststellen.

Ihre Qualifikationen

Für die Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:
• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Meister/in oder Techniker/in im Bereich SHK/TGA
• Bewerber*innen, die die Qualifikation bis zum Einstellungstermin nachweisen, werden ebenfalls                        berücksichtigt.
• Aufgrund von Außendiensttätigkeiten ist der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft, den          privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen eine Kostenerstattung zur Verfügung zu stellen, erforderlich,
• sehr gute nachgewiesene Sprachkenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Niveau C1 des          Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen).

Das bringen Sie mit:

• Mehrere Jahre Berufserfahrung und gute Kenntnisse in der Installation und Inbetriebnahme von Anlagen der    Gebäudetechnik,
• sehr gute Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, selbständiges Arbeiten, gute Analyse-, Organisations-            sowie Durchsetzungsfähigkeit wird erwartet,
• Sensibilität im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern ist selbstverständlich,

        Das Aufgabengebiet:

        • Eigenverantwortliche Sicherstellung des störungsfreien Betriebes der Gewerke unter Beachtung der aktuell      geltenden Regelwerke, Stand der Technik, sowie die in den Funktionsbereichen spezifischen Gegebenheiten    und Anforderungen der jeweiligen Nutzer,
        • verantwortlicher Ansprechpartner/in für das Gewerk Sanitär, Heizung und Lüftung in den Liegenschaften der    Kolpingstadt Kerpen,
        • Dazu stellen Sie den Betrieb von Trinkwasser- und Heizwassersystemen sowie Sanitäreinrichtungen und          Abwasseranlagen sicher,
        • Koordination und Dokumentation der vorbeugenden Instandhaltung,
        • Die Steuerung und Kontrolle von Fremdfirmen.

        Über uns

        Die Kolpingstadt Kerpen ist  ein Ort der Vielfalt. Um als Stadtverwaltung die jetzigen und zukünftigen Herausforderungen bewältigen zu können, benötigen wir die besten Charaktere - unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Einschränkung und sexueller Identität. Darüber hinaus fördern wir die berufliche Zukunft von Frauen.
        Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
        Schwerbehinderte Menschen sind willkommen und erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

        Sie sind interessiert?

        Dann bewerben Sie sich bis zum 14.04.2024 online über das Bewerbungsportal auf der Homepage der Kolpingstadt Kerpen.

        Nähere Auskünfte zur inhaltlichen Ausgestaltung der Stelle können bei der zuständigen Amtsleiterin, Frau Barbato (02237/58-314) erfragt werden.
        Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und dem Ablauf steht Ihnen Herr Thielbeer (02237/58-361) aus dem Personalamt gerne zur Verfügung.




           

           

          Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung