Die Kolpingstadt Kerpen, in unmittelbarer Nähe zur Stadt Köln, -ca. 67.000 Einwohnerinnen und Einwohner- sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ einen


Fachangestellte/n für Bäderbetriebe
(Stellenwert Entgeltgruppe 6 TVöD)


Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Die Überwachung des Badebetriebes, Wartung, Pflege und Reinigung der bädertechnischen Einrichtungen, Mitwirken bei der Durchführung von Kursen und Animationsprogrammen und der Einsatz als Schichtleiter/in. Der Einsatz erfolgt in allen Bädern der Stadt Kerpen.


Anforderungen an interessierte Bewerberinnen und Bewerber

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte/Fachangestellter für Bäderbetriebe
  • Kenntnisse in moderner Bädertechnik
  • aktuelle Nachweise über die Erste-Hilfe-Ausbildung von insgesamt 9 Stunden, nicht älter als 2 Jahre
  • Rettungsschwimmerschein in Silber, nicht älter als 2 Jahre
  • Bereitschaft im Schichtdienst, an Wochenenden und an Feiertagen zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit und selbständige Arbeitsweise
  • aufgeschlossenes und kundenorientiertes Verhalten

Die Vergütung richtet sich entsprechend den persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit mit 39 Stunden wöchentlich zu besetzen.

Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar. Die Kolpingstadt Kerpen fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Die Kolpingstadt Kerpen sieht sich der Gleichstellung schwerbehinderter und nicht schwerbehinderter Beschäftigter in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen, vorbehaltlich gesetzlicher Bestimmungen, bevorzugt berücksichtigt. Diese Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Menschen jeglicher geschlechtlichen Identität sowie ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

Es erwartet Sie ein attraktiver Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielfältigen Aufgabenspektrum sowie mit mitarbeiterorientierten Angeboten wie Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Möglichkeit zur Entfaltung Ihrer individuellen Stärken wird Ihnen geboten.

Daneben sieht der TVöD eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung (LOB) sowie die Gewährung von 30 Tagen Urlaub/5-Tage Woche vor.

Daneben bietet die Kolpingstadt auch eine Vielzahl von abwechslungsreichen Gesundheitsangeboten und Fitnessmöglichkeiten sowie einen Pool von Dienstfahrrädern und -pedelecs an.

Ebenfalls stehen Ihnen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Sind Sie interessiert?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen an:

Kolpingstadt Kerpen, Abteilung Personal, Jahnplatz 1, 50171 Kerpen

oder bewerben Sie sich im Onlineportal auf der Homepage der Kolpingstadt Kerpen.

Nähere Auskünfte zur inhaltlichen Ausgestaltung der Stelle können bei Frau Neubacher, Tel.: 02237/58 663 erfragt werden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Nellessen aus der Abteilung Personal unter der Telefonnummer 02237/58 345 zur Verfügung.

 

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung