Die Kolpingstadt Kerpen sucht

Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2023

- Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Haben Sie Interesse, die verschiedenen Aufgabenstellungen in den Ämtern und Abteilungen eines serviceorientierten Dienstleistungsunternehmens kennen zu lernen? Sind Sie motiviert, teamorientiert und möchten Sie den Bürgerinnen und Bürgern der Kolpingstadt Kerpen mit sicheren und guten Umgangsformen sowie interkultureller Kompetenz begegnen? Bringen Sie Dienstleistungsbereitschaft mit und verfügen Sie über eine gute Kommunikations- sowie schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit? Bringen Sie ein hohes Engagement und Interesse für den Standort Kerpen mit?
Dann beginnen Sie jetzt eine Ausbildung bei der Kolpingstadt Kerpen!

Voraussetzungen bei Einstellung:
- Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
- Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren
- Gesundheitliche Eignung
- Führungszeugnis ohne Eintrag

Ausbildungsverlauf:
Theoretische Ausbildung:
Die theoretische Ausbildung erfolgt am Adolf-Kolping-Berufskolleg, Ina-Seidel-Straße 11, 50169 Kerpen. Informationen finden Sie auch unter www.akbk-horrem.de
Zusätzlich zum Berufsschulunterricht finden regelmäßig überbetriebliche Unterweisungslehrgänge bei der Handwerkskammer zu Köln, Bildungszentrum Butzweilerhof, statt.

Praktische Ausbildung:
Die praktische Ausbildung findet während der gesamten Ausbildungszeit im Amt 40, Abteilung 40.2 – Elektro, statt.

Ausbildungsdauer:        3 1/2 Jahre 
Ausbildungsvergütung: 1. Jahr derzeit 1.068,26 € brutto
                                      2. Jahr derzeit 1.118,20 € brutto
                                      3. Jahr derzeit 1.164,02 € brutto
Beginn:                          01.09.2023

Die Kolpingstadt Kerpen fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich erwünscht und nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Kolpingstadt Kerpen verwirklicht die interkulturelle Öffnung der Verwaltung und ermuntert deshalb auch Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsbiografie zur Bewerbung.

Die Bewerbungsfrist für das Jahr 2023 endet am 28.02.2023!

Haben Sie Fragen zur Stellenausschreibung, so wenden Sie sich gerne an die Ausbildungsleitung:

Angelika Ahlgrim: 02237/58-360; angelika.ahlgrim@stadt-kerpen.de
Bianca Mangels:  02237/58-344; bianca.mangels@stadt-kerpen.de











                                                                                                              





 

 



 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung