Sachbearbeitung Frontoffice (m/w/d) im Bereich Ausländerwesen

Kerpen

Eingruppierung: EG 6 TVöD, Anstellungsart: Unbefristet, Arbeitszeit: Vollzeit/Teilzeit

Logo

Wir bieten

  • eine Festanstellung im öffentlichen Dienst,
  • gleitende Arbeitszeit ohne Kernarbeitszeit,
  • eine familienfreundliche Arbeitsatmosphäre durch Konzepte wie z.B. Modell „Ferien-Frei“ und mobiles Arbeiten,
  • Aufgrund des spezifischen Tätigkeitgebietes wird Ihnen nach erfolgreich absolvierter Probezeit eine Zulage in Höhe von 365,87 € (bei Teilzeit anteilig und vorerst befristet für zwei Jahre) gewährt,
  • jährliche leistungsorientierte Bonuszahlungen gem. Vorgaben des TVöD sowie
  • Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte,
  • die vergünstigte Mitgliedschaft im Urban Sports Club,
  • Bezuschussung zum „Deutschland-Ticket“ für Tarifbeschäftigte,
  • kostenfreie Nutzung der onlinebasierten Work Life Plattform Evermood,
  • Jobradleasing für Tarifbeschäftigte,
  • Kostenfreie Parkplätze.

Ihr Profil

Für die Berücksichtigung im Bewerbungsverfahren müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • die erfolgreich absolvierte Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, oder
  • der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrgangs I, oder
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (Dauer von drei Jahren) mit dem Schwerpunkt der Büro- bzw. Verwaltungstätigkeiten, sowie
  • Kenntnisse über die MS –Standardanwendungen und
  • Bereitschaft zur Teilnahme an internen und externen fachlichen Weiterbildungen.

Ihre Aufgaben

Der Aufgabenschwerpunkt liegt im Bereich der Servicedienstleistungen der Ausländerbehörde. Die Funktion des Frontoffice stellt eine Anlauf- und Informationsstelle für Personen dar, die in Kerpen gemeldet sind und Kontakt zur Ausländerbehörde suchen.

Hierzu gehört im Wesentlichen die selbständige Bearbeitung folgender Aufgaben:

Servicedienstleistungen mit Publikumsverkehr:

  • Persönliche und telefonische Terminvergabe für aufenthalts-, asyl- und einbürgerungsrechtliche Angelegenheiten,
  • Herausgabe und Annahme von Antragsunterlagen für die Ausländerbehörde,
  • Aushändigung von Aufenthaltstiteln,
  • Aushändigung von Verpflichtungserklärungen,
  • Kassieren von Gebühren.

Administrative Aufgaben:

  • Betreuung von Funktionspostfächern,
  • Betreuung von Datenbankschnittstellen mit anderen Dienststellen (XEMA, XAusländer),
  • Betreuung von Kalendern und der Online-Terminvergabe.

Außendiensttätigkeiten:

  • Keine

Über Uns

Die Kolpingstadt Kerpen ist mit ca. 70.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die größte Stadt im Rhein-Erft-Kreis und ein Ort der Vielfalt. Um als Stadtverwaltung die jetzigen und zukünftigen Herausforderungen bewältigen zu können, benötigen wir die besten Charaktere - unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Alter, Religionszugehörigkeit, Einschränkung und sexueller Identität.

Sie sind interessiert?

Dann bewerben Sie sich bis zum 07.07.2024 online über das Bewerbungsportal auf der Homepage der Kolpingstadt Kerpen.

Nähere Auskünfte zur inhaltlichen Ausgestaltung der Stelle können bei dem zuständigen Abteilungsleiter, Herrn Hunger (02237/58-253) erfragt werden.

Für weitere Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und dem Ablauf steht Ihnen Herr Thielbeer (02237/58-361) aus dem Personalamt gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung